• UEF-Home
  • Neues von der Dampfnostalgie Karlsruhe

Neues von der Dampfnostalgie Karlsruhe

Die Ulmer Eisenbahnfreunde trauern

Gernot Laur Lok

Am 31. August 2017 ist unser langjähriges aktives Mitglied

Gernot Laur

im Alter von 76. Lebensjahren von uns gegangen.

Er hatte durch seinen Sachverstand wesentlichen Anteil an den Wiederinbetriebnahmen aller UEF-Dampflokomotiven.

Regelmäßig konnte man ihn als Heizer oder Lokführer erleben.

Darüber hinaus hatte er eine sehr engagierte, hilfsbereite und freundliche Art und immer ein offenes Ohr für seine jüngeren Vereinskollegen.

Die Ulmer Eisenbahnfreunde werden ihn in guter Erinnerung behalten und ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.


Der Trauergottesdienst findet am 29. September 2017 um 14:00 Uhr in St. Andreas Herrlingen mit anschließender Urnenbeisetzung statt.

Weiterlesen

Werkstattbericht der 58 311

Da die in der Winterpause begonnenen Kesselreparaturen an unserer 96-jährigen Dampflokomotive aufwändiger als gedacht sind und nach wie vor andauern, wollen wir Ihnen hier einen kleinen Einblick gewähren.

Neustadt 12.03.17 051

Dank der unermüdlichen Arbeit der Vereinsmitglieder, egal ob in der Werkstatt oder hinter den Kulissen am Schreibtisch, schreiten die Arbeiten stetig voran und dem Ziel der Wiederinbetriebnahme entgegen.

Aber ohne Ihre Unterstützung durch Spenden, Fahrkartenkäufe oder Eintritte in den Verein und aktiver Hilfe in der Werkstatt ist unser Vorhaben nicht zu bewältigen. Wir bedanken uns ganz herzlich für die bisherigen Hilfen und hoffen auf weitere Unterstützung.

Weiterlesen

Saisoneröffnung Murgtal am 04. Juni 2017 mit dem Krokodil

Am 04. Juni 2017 fuhr der erste historische Zug im Jahr 2017 im Murgtal.

WhatsApp Image 2017 06 04 at 22.07.48

Zu Gast war die E94 088, auch das Krokodil genannt, der GES, Grund hierfür ist die andauernde Kesselhauptuntersuchung unsere Dampflok 58 311.

Ihr habt Lust bei der Instandhaltung unserer historischen Fahrzeuge mitzuwirken? Meldet euch gerne bei uns, hier einige Informationen zum Mitarbeiten in unserer Werkstatt. Vorkenntnisse oder eine handwerkliche Ausbildung sind dafür NICHT notwendig.

Hier einige Eindrücke von der Fahrt, aufgenommen von Diego Stateczny.

Vielen Dank an alle die dabei waren und uns unterstützen, bis bald in einem unserer historischen Züge.

Weiterlesen

Suche